PLATO

PLAnetary Transits & and Oscillations of stars
    ..., vormals PLATO-2.0, ist ein Weltraumteleskop mit wichtiger österreichischer Beteiligung.
    Geplanter Start: 2026
PLATO Ziele:
  • Die Planeten der hellen, nahen Sterne finden;
  • Massen, Radien, Alter ihrer Systeme - Sterne und Planeten genau bestimmen.
PLATO Sites: Der Vorgänger: CoRoT suchte Planeten in der Nähe der Schnittpunkte der galaktischen und der Ekliptikebene.

5.-7. Dez. 2018: PLATO week 7, Cambridge

13.-15. März 2018: PLATO week 6, CSIC, Madrid

22. Juni 2017: ESA-Mission PLATO hofft im Weltraum zweite Erde zu entdecken Salzburger Nachrichten

2017-06-20:

PLATO in Österreich:
  • IfA
  • IWF
  • Kuffner-Sternwarte
  • ...
         GW 2018-03-14
         


Impressum: Verein Kuffner-Sternwarte / Datenschutz